Myanmar Reisebericht

Myanmar Reisebericht Teil 5 - Zum Inle See - zurück nach Mandalay und auf nach Bagan

Autor Guido Helbling - Avosound Autor: Guido Helbling, Avosound - aktualisiert am 09. November 2017

Der Bus hat uns nach Nyaung Shwe zum Inle See gebracht. Auch der Inle See gehört zu der Hauptroute einer Burmareise und entsprechen touristisch geht es zu und her. Wir tuckern wie viele andere mit den lärmenden Booten über den idyllischen Inle See, spulen das übliche Touristenprogramm ab.

Myanmar Reisebericht - Ein Fischer auf seinem Boot auf dem Inle See

Einbein Fischer am Inle See auf seinem Boot. Die Fischer haben über Jahrhunderte eine ganz eigene Technik entwickelt um voran zu kommen: Rudern mit einem Bein. Zu sehen nur am Inle See in Myanmar.

Wer mag, kann es sicherlich irgendwo selbst ausprobieren. Die Kleider trocknen schnell bei den Temperaturen.

Tonaufnahme: Die Idylle trügt: So tönts am Inle See...

173223
1
Time: 0.00 / 2:00
Avoplayer © 2017 by AVOSOUND | #1
Avosound Waveform View Avosound Spectrum View
Bootsparkplatz am Inle See in Burma, Myanmar

Bild: Imposanter Bootsparkplatz - Wo sich an anderen Orten Autos an Autos reihen, stapeln sich am Inle See die Boote.

173546
1
Time: 0.00 / 2:30
Avoplayer © 2017 by AVOSOUND | #2
Avosound Waveform View Avosound Spectrum View

Stoff aus Lotusblumen, Silberschmiede, Bootsbauer und ein wunderschönes Pagodenfeld

Pagodenfeld von Indein - Inle See
Bild: Pagodenfeld beim Markt von Indein - ein bisschen versteckt befindet sich ein grosses Pagodenfeld mit Stupas aller möglichen Stadien des Verfalls.

Wer an einer Bootstour anheuert, der erhält ein komplettes Tagesprogramm am Inle See. Es werden allerlei Sehenswürdigkeiten abgeklappert, von den schwimmenden Gärten, über allerlei Handwerkskunst wie Stoff machen aus Lotusblüten die im See wachsen, Boote zimmern, Silberschmiede und anderes. Auch wird man bei diversen Märkten, Tempeln und Kloster vorbeischauen.

Sehr hübsch ist der Besuch auf dem Pagodenfeld in der Nähe vom Indein Markt. Dieses Pagodenfeld ist nicht immer in den Standardtouren inbegriffen. Wer burmesisch kann, kann gerne den Bootsführer über Details fragen, ansonsten empfiehlt es sich, beim Buchen der Tour zu fragen. Auch da ist burmesisch von Vorteil, mit etwas Englisch kommt man aber auch durch.

Das Boot bringt uns erst durch diverse Kanäle und Schleusen. Mit einem kleinen Spaziergang gelangt man schlussendlich zum Pagodenfeld und wenn man Glück hat, kann man die schöne Atmosphäre in diesem alten Pagodenfeld und der Tempelanlage für sich alleine Geniessen.

Zurück in Mandalay

Wir nehmen das Flugzeug zurück nach Mandalay, wo wir uns am Nachmittag mit unserem Guide Myint wieder treffen. Wir fahren wieder auf Scootern durch die Stadt und besuchen nochmals die Blattgoldschmiede wo ich Aufnahmen mache.

Am Abend erhalten wir die Gelegenheit, in einem Kloster das Abendgebet der Mönche aufzunehmen. Leider werden alle Gebete mit quäkigen und scheppernden Lautsprecher übertragen, die Aufnahme wird nicht gut - respektive ist wie sie ist.

Ich habe aber Glück, die Novizen müssen nochmals üben, mir gelingen ein paar Minuten Gesänge ohne nervige Lautsprecher.

Mönche beim Abendgebet in Mandalay
Bild: Jemand singt nicht mit und hat Haare. Wer wohl?

Verwenden von religiösem Tonmaterial - ein paar Infos

Ich hatte die Gelegenheit, die Mönche zu fragen, ob sie damit einverstanden sind, aufgenommen zu werden. Auch wollte ich wissen, was es sich mit dem aufgenommenem Material aus buddhistischer Sicht auf sich hat.

Verwenden von religiösem Material ist immer heikel. Um keine religiösen Gefühle zu verletzen, sollte man entsprechend Vorsichtig sein.

Ein einfacher Vergleich sind zum Beispiel die Gebetsmühlen der tibetischen Buddhisten. Angetrieben von Wasser oder Luft drehen sie selbstständig und beten somit völlig autark vor sich hin. Ist das Abspielen einer Aufnahme aus buddhistischer Sicht also auch schon ein religiöser Akt?

Ob ich mein Karma nun als Ersteller der Aufnahme belaste, oder ob du dich beim Abspielen oder beim Verwenden dieser Sounds nun belastest, werde ich demnächst in einem eignen Artikel über die Verwendung von religiösem Tonmaterial beantworten.

Auf dem Irrawaddy River - von Mandalay nach Bagan mit dem Schiff

Myint hilft uns die Weiterfahrt zu organisieren, wir nehmen am nächsten Tag das Schiff nach Bagan und verbringen einen lustigen Abend mit Myint - alias Mr.Take it Easy in Mandalay.

Bagan erkunden - zu Fuss, mit dem Pferdchen und dem Heissluftballon

Abendstimmung in Bagan - Unvergesslich
Bild: Abendstimmung in Bagans Tempelanlage - Unvergesslich

Ein Besuch in Bagan gehört zu den Highlights einer Burmareise. Bagan ist neben Angkor Wat in Kambodscha die bedeutendste historische Stätte in Asien. Auf einem riesigen Areal stehen über 2200 Pagoden, Paläste und Monumente, die von den Königen in Bagan erbaut wurde.

Bei einem dieser Monument in Bagan den Sonnenuntergang zu bestaunen, wird unvergesslich bleiben.

Wer kann, soll sich eine Ballonfahrt buchen, die jeweils am Morgen bei Sonnenaufgang starten. Das Erlebnis und die Stimmung sind einmalig und unbeschreiblich, lautlos über der Anlage zu schweben.

Reisebericht Bagan - Mit der Kutsche unterwegs in Bagan

Auch Bagan ist eine alte Königstadt. Auf einem riesigen Pagodenfeld stehen über 2200 Tempel und Paläste in einer steppenartigen Landschaft zwischen Pinienbäumen. Die Paläste sind sehr gut erhalten, leider wurden einige Tempel beim Erdbeben Mitte 2016 beschädigt.

Wir erkunden die Monumente mit einer Pferdekutsche und einem tapferen Pferdchen, das uns durch die Anlage führt.

Wie überall in Burma müssen die Schuhe ausgezogen werden, wenn man eine heiligen Stätte betreten möchte. Es ist angenehm kühl in den Tempeln. Unser Guide mit Pferdekutsche führt uns durch die Tempelanlage. Es gäbe ein paar imposante historische Holztüren, mit denen man sehr schön knarren könnte. Die Besucherströme reissen aber nicht ab, so dass keine Aufnahmen möglich sind.

Wir entscheiden uns, am nächsten Tag für eine Ballonfahrt und schweben frühmorgens über die Tempelanlage.

Über Bagan schweben

Heissluftballon über dem Tempelfeld von Bagan
Wird unvergesslich bleiben: mit dem Heissluftballon über den Monumenten von Bagan schweben.

Die Ballone sind dem Unesco ein Dorn im Auge. Es kann also sein, dass sie plötzlich verboten werden. Wir hoffen es nicht.

Bagan - Heissluftballon buchen - Tipp

Die Flüge / Fahrt mit den Heissluftballonen dauern maximal eine Stunde. Wir haben aber bemerkt, dass andere Ballone schon nach dreissig Minuten wieder unten waren und somit lediglich die Mindestflugzeit eingehalten haben.

Wir hatten Glück und waren eine volle Stunde in der Luft. Weil die Flüge nicht ganz billig sind, fragt beim Buchen nach, wie lange ihr in der Luft seid.

Schlussendlich kommt es aber auf den Piloten an, was natürlich schade ist, wenn er nach 30 Minuten schon keine Lust mehr hat.

Zurück zur vorherigen Seite | Weiter zur nächsten Seite