3D Hall Anwenden

3D Hall Anwenden

Echter 3D Hall erzeugen

Echter 3D Hall erstellt bei der Wiedergabe originalen 3D Sound, wenn dabei für alle erforderlichen Audiokanäle Impulsantworten vorhanden sind. Das IR1 Impulsantworten Set von Avosound umfasst über eine Vielzahl an neuem und echtem 3D Hall. Sämtliche 3D Hall Setups sind natürlich kompatibel für 5.1 Surround Sound und verfügen dank der 3D Konfiguration des Auro-3D® Tonformat jeweils über zwei Surround Sound Reverbs. Durch die simultane Aufnahme aller 3D Kanäle, verfügen alle 3D Reverbs über zwei komplette 5.1 Surround Sound Konfigurationen, die sich Aufgrund der Sound Ebenen klanglich unterscheiden. Obwohl im selben Raum aufgenommen, sind die akustischen Unterschiede zwischen den Sound Ebenen zum Teil beträchtlich und bieten Ihnen eine 'natürliche' Alternative der Impulsantworten zur Auswahl.

Hall Konfigurationen

Impulsantworten, die mit 11 Audiokanälen aufgenommen wurden, ermöglichen eine Vielzahl an Konfigurationen. Angefangen von den 5.1 und 5.0 System-Ebenen verfügt jede Ebene über eine eigene Surround Sound Konfiguration. Hinzu kommen für beide Ebenen die diversen Stereokonfigurationen, die aus den vorderen und hinteren Kanälen der Surround-Ebenen entstehen. Weitere Konfigurationen entstehen durch Konfigurationen der Ebenen zueinander, siehe Graphik am Anfang dieser Seite.

Weiter Informationen über Hallkonfigurationen von Impulsantworten und Faltungshall finden Sie hier in unserem ausführlichen Tutorial über Impulsantworten und Faltungshall.

3D Hall nach dem Prinzip des Faltungshall

Um Hall für 3D Sound Systeme zu erstellen, bieten sich Plug-ins mit Faltungshall an. Faltungshall wird mit einer Impulsantwort erstellt, die wie ein akustischer Fingerabdruck eines Raums verstanden werden kann. Wie Faltungshall funktioniert und wie Impulsantworten erstellt werden, können Sie in unserem ausführlichen Tutorial nachlesen.

Das Auro-3D® 11.1 Tonformat

Das Auro-3D® 11.1 Tonformat

Auro-3D® 11.1 besteht neben dem herkömmlichen 5.1 Surround Setup eine weitere, erhöhte 5.0 Ebene sowie einen Voice of God Deckenkanal.

Auro-3D® 11.1 sowie das Dolby Atmos System ermöglichen somit eine dreidimensionale Positionierung einer Schallquelle. Im Fall von Auro-3D® 11.1 wird dies mit 11 Audiokanälen ermöglicht.

Um Auro-3D® 11.1 gerecht zu werden, benötigt man für die Sound Ebenen total 10 oder 11 Audiokanäle. Möchte man Tonmaterial nun in 3D Sound verhallen, benötigt man ebenfalls für jeden Audiokanal eine Impulsantwort, für Stereomaterial je zwei davon. Siehe auch Tutorial Impulsantwort: mehrkanaliger Faltungshall

Dies führt zu einer beträchtlichen Anzahl an Konfigurationen. Da es keine 11-kanaligen 3D Hallprogramme gibt, können für eine Wiedergabe für 3D Sound ganz einfach zwei Surround-Halls benutzt werden. Ein Plug-in speist die Hauptebene, das Zweite die obere Ebene. Ein drittes Mono-Plug-in kann für den Voice of God Kanal benutzt werden.

Um die Hall Plug-ins nun anzusteuern, müssen 3 Audiobusse erstellt werden, die je nach Bedarf in Mono oder Stereo senden. Natürlich müssen nun die Hallsignale der Plug-ins auf die entsprechenden Ausgangskanäle der Wiedergabeanlage gesendet werden.

3x Senden und Routen

  • Reverb 1 speist als Mono-send den Deckenkanal
  • Reverb 2 speist die oberen 5.0 Kanäle
  • Reverb 3 speist die 5.0 Haupt-Kanäle

Die richtigen Impulsantworten Verwenden

Die richtigen Impulsantworten Verwenden

Alle Impulsantworten sind exakt nach Ihrer Position und mit einem Positionsbild beschriftet, so dass die 3D Position der Impulsantwort korrekt verteilt werden kann. Wenn alles korrekt verteilt und geroutet wurde, verfügen Sie nun über einen echten 3D Hall.